Leistungsrecht - Privatpatienten

Vergütung von Therapeuten für die Behandlung von Privatpatienten

Vergütung von Therapeuten für die Behandlung von Privatpatienten Vergütungen für die Behandlung von Privatpatienten bemessen sich nach § 612 BGB. Dieser bestimmt, dass, falls taxmäßige Vergütungssätze fehlen, (wie die Vergütungssätze... Weiterlesen »

Privatpatientenpreise nicht identisch mit beihilfefähigen Höchstsätzen

  Privatpatientenpreise nicht identisch mit beihilfefähigen Höchstsätzen Das Landgericht Köln hat in einem hervorragend begründeten Urteil festgestellt, dass die beihilfefähigen Höchstsätze (Vergütungssätze für Richter und Beamte)... Weiterlesen »

Vergütungssätze

Übliche Vergütungssätze für die Behandlung von Privatpatienten... Das Landgericht Köln stellt im Urteil vom 14.10.2009, AZ: 23 O 424/08 klar, dass die üblichen Vergütungssätze für die Behandlung von Privatpatienten weder - wie manche... Weiterlesen »

Ermittlung von Vergütungssätzen für die Behandlung von Privatpatienten

Ermittlung von Vergütungssätzen für die Behandlung von Privatpatienten Im Bereich der GKV sind Preise für heilkundliche Leistungen durch Vertragsabreden gemäß § 125 Abs. 2 SGB V festgelegt. Dies erfolgt durch im Turnus von ca. einem... Weiterlesen »

Privatpatientenpreise

Privatpatientenpreise Einige private Krankenversicherungen scheinen nichts dazuzulernen. Sie argumentieren immer noch: Die üblichen Privatpatientenpreise für Heilmittel seien identisch mit den beihilfefähigen Höchstsätzen. Diverse Gerichte... Weiterlesen »

Vergütung für die Behandlung von Privatpatienten

Vergütung für die Behandlung von Privatpatienten Privatpatienten sind in der Regel bei privaten Krankenversicherungsgesellschaften für Krankheitskostenerstattung versichert. Es kommt allerdings häufig vor, dass private Krankenversicherungsgesellschaften... Weiterlesen »

Ermittlung von Vergütungssätzen für die Behandlung von Privatpatienten

Ermittlung von Vergütungssätzen für die Behandlung von Privatpatienten Die Behandlung von Privatpatienten durch den Therapeuten kann zu einem zuvor vereinbarten Vergütungssatz erfolgen. In diesem Fall ist gem. § 611 BGB der vereinbarte... Weiterlesen »

Neue Entscheidung des Amtsgerichts Essen zu Privatpatientenpreisen

Neue Entscheidung des Amtsgerichts Essen zu Privatpatientenpreisen Der Streit über die Höhe von Vergütungssätzen für die Behandlung von Selbstzahlern (privat versicherte Personen) ist noch nicht beigelegt. Das AG Essen hat mit einem interessanten... Weiterlesen »

Empfehlung zum Abschluss bezifferter Vergütungsvereinbarungen mit dem Patienten

Empfehlung zum Abschluss bezifferter Vergütungsvereinbarungen mit dem Patienten In den meisten Fällen haben Therapeuten nach Durchführung ihrer Behandlung ihren Patienten (Privatversicherte und Selbstzahler) Vergütungen in Rechnung gestellt,... Weiterlesen »

Patientenleitfaden

Patientenleitfaden Bei der Kürzung von Heilmittelabrechnungen durch private Krankenversicherungsgesellschaften Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 12.03.2003 (AZ: IV ZR 278/01) in letzter Instanz festgestellt, dass private Krankenversicherungsunternehmen... Weiterlesen »

Bundesgerichtshof entscheidet zugunsten von Privatversicherten

Bundesgerichtshof entscheidet zugunsten von Privatversicherten Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 12.03.2003, AZ: IV ZR 278/01 ein Urteil gefällt, welches eine völlig neue Regel enthält bei der Abrechnung für heilkundliche Leistungen... Weiterlesen »

Vergütungen für die Behandlung von Privatpatienten

Vergütungen für die Behandlung von Privatpatienten Falls Ihre Patienten die von Ihnen in Rechnung gestellten Vergütungssätze nicht oder nicht in voller Höhe von ihren Krankenversicherungsgesellschaften erstattet bekommen und Sie die Sache... Weiterlesen »

Abrechnung mit Privatpatienten

Abrechnung mit Privatpatienten Durch die Annahme des leistungssuchenden Patienten kommt ein Behandlungsvertrag meist stillschweigend zustande. Dieser voll gültige Vertrag verpflichtet den Therapeuten zur Erbringung der gewünschten und / oder... Weiterlesen »